flying birds: DIY Lip Scrub - Zarte Lippen im Nu

Mittwoch, 20. April 2016

DIY Lip Scrub - Zarte Lippen im Nu

Wer liebt sie nicht: Weiche, glatte und voluminöse Lippen
Ja, wir alle tun es! Außer einige von uns, die mit super trockenen Lippen geboren sind. Die viel Pflege erfordern, damit sie weich und schön bleiben. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass nicht alles verloren ist und ich den perfekten Schmollmund noch erzielen kann, indem ich etwas sehr wichtiges benutze – ein Peeling! Das ist der Schritt, den ich nie in meiner Hautpflege-Routine überspringe und das Ergebnis ist wunderbar – Hallo glänzende Lippen! Hier sind meine Top 3, um diese fiesen, trockenen Hautschüppchen loszuwerden. Am Ende gibt es noch ein kleines DIY Projekt!



Lippen Peelings sind ein absolutes Must Have
Sie sind schnell und einfach zu benutzen - Nicht zu vergessen, wie lecker sie sein können. Die Lip Scrubs von Lush sind meine Favoriten! Sie entfernen das letzte bisschen tote Haut und die Öle in ihnen pflegen die Lippen und machen sie super weich und geschmeidig. Einfach etwas des Produkts auf die trockenen Lippen reiben und den leckeren Geschmack genießen (das Bubblegum Peeling ist besonders lecker) und man  erkennt sofort den Unterschied.

 

Bevor ich die Magie des Lippen-Peeling entdeckte, habe ich eine andere Technik benutzt. Man braucht einen Waschlappen, eine Zahnbürste, etwas heißes Wasser und zwei Lippen-Balsame. Als erstes verwendet ihr eine Schicht Lippenpflege, ich hab meinen EOS Lip Balm in Sweet Mint benutzt. Dann nehmt ihr den Waschlappen und tunkt ihn in ein Glas heißes Wasser. Den Waschlappen ausdrücken und vergewissern, dass das Tuch dampft, aber nicht zu heiß ist - sonst verbrennt ihr eure Lippen! Dann den Waschlappen so lange auf die Lippen drücken, bis er anfängt abzukühlen. Die Hitze trägt dazu bei, dass die tote Haut aufweicht und die Lippen für den nächsten Schritt, der das eigentliche Peeling ist, vorbereitet wird. Nehmt eine weiche Zahnbürste und startet, sie über die Lippen zu reiben. Dadurch werden alle Schüppchen entfernt. Stellt sicher, dass ihr nicht zu viel reibt, da sie rot und wund werden könnten. Nachdem ihr mit dem Bürsten fertig seit, nehmt euren Lieblings Lippen Balsam und wendet ihn großzügig an. Ich liebe die Blistex Lippenpflege, sie hydratisiert und pflegt die Lippen sehr gut.
 

Wenn ihr gerade ein gutes DIY-Projekt sucht, seid ihr richtig! Ich liebe selbstgemachte Kosmetikprodukte und mein Lip Scrub ist mein Favorit. Das Wunder steckt in nur drei Zutaten - brauner Zucker, Honig und Kokosöl. Alles, was ihr braucht, ist ein Esslöffel Kokosöl und ein Esslöffel Honig. Beides so lange verrühren, bis eine homogene Masse entsteht und dann zwei Teelöffel braunen Zucker hinzufügen. Alles zusammen mischen und sollte noch etwas Kokosöl fehlen, kann man immer noch etwas mit unterrühren. Jetzt kann man die Mischung in ein sauberes Gefäß geben - Fertig ist dein Bio-Peeling. Ich sage euch – Eure Lippen werden euch danken! Der Honig und das Kokosöl sind bekannt für ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und der braune Zucker hilft sanft abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Genießt eure weichen Lippen :)


 
Habt ihr irgendwelche dieser Lip-Peeling-Techniken versucht? Welches ist euer Lieblings-Weg, die Lippen zu peelen? 

Kommentare:

  1. Super tolle Ideen/Inspirationen :) Ich glaube ich sollte auch mal ein Lip Peeling testen. Habe ewig nichts mehr in dieser Richtung gemacht :(

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, selbst gemacht ist es ja schnell :) und viel billiger als es zu kaufen! :D

      Löschen
  2. Vorallem dein DIY finde ich super!
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen